2011 - Die Topmodels vom Sanssouci-Salon

von Hella Dittfeld  / PNN vom 07.11.2011

Lifestyle, Genuss und Kunst bildeten eine gute Symbiose in der Metropolis-Halle / Mode und Motorschiffe als Hingucker

 

Babelsberg - Sie zieht normalerweise Topmodels an und kleidet Prominente ein, aber auch die Mannequins auf dem Laufsteg des „Salon Sanssouci“ – der Genuss-Messe in der Metropolis-Halle am Wochenende – waren perfekt durchgestylt und brachten die Mode von Anja Gockel gut zur Geltung. Die Designerin hat nicht nur mehrfach das Finale der Casting-Show „Germany’s Next Topmodel“ ausgestattet, Königin Sylvia von Schweden oder die ZDF-Moderatorin Marietta Slomka eingekleidet, sie ließ sich auch von Karin Genrich nach Potsdam locken und brachte dazu Kleider aus ihrem Modelabel mit. Sie setzt auf edles Material, zeigt extravagante Raffungen, gibt sich aber auch klassisch schlicht.

Die Berlinerin Ulrike Carola Simm bestach ebenfalls mit edlen Abendkleidern und das Potsdamer Hutatelier Maliné lieferte dazu die perfekte Ergänzung. Optiker Scharnbeck bewies, dass man mit einer Brille überaus schick aussehen kann. Auch die Badeanzüge unter wärmender Kunstpelzhülle waren ein echter Hingucker und so wurden die Genrich-Modenschauen am Samstag und Sonntag zum Highlight des Salons.