Neujahrsempfang des HBB

HBB als wichtigen Wirtschaftsfaktor gewürdigt - Neujahrsempfang des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg mit 600 Gästen.

Der Handelsverband Berlin-Brandenburg lädt zu seinen Neujahrsempfängen im Wechsel nach Berlin oder Potsdam ein.

In diesem Jahr konnte ich als Präsidentin des HBB zu unserem Empfang im Berliner Rathaus rund 600 Gäste begrüßen; so viele wie nie zuvor. Darunter Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit und als Vertreter der Brandenburger Landesregierung unseren Wirtschaftsminister Ralf Christoffers. Zu unseren Ehrengästen zählte eine Delegation aus Bulgarien unter Leitung des Vize-Agrarministers Dr. Zwetan Dimitrow.

Klaus Wowereit würdigte in seiner Festansprache das starke Engagement unseres Verbandes und seine Bedeutung als wichtigen Wirtschaftsfaktor. Anerkennend sprach er von den Leistungen der Kaufleute und dem HBB, der auf vielen Gebieten dazu beitrage, dass die Hauptstadt für Besucher aus dem In- und Ausland eine hohe Anziehungskraft besitze - davon profitiert auch Potsdam. Hochachtung zollte er der Organisation des Louis-Lewandowski-Festivals, an dem im Dezember mit Unterstützung des HBB 200 Chorsänger aus vier Kontinenten teilnahmen. Der Synagogalchor Berlin sang aus seinem Repertoir drei wunderbare Lieder, die mit viel Applaus bedacht wurden.

Es gab viele gute Gespräche in einer optimistischen Atmosphäre. Nun hoffen wir in Berlin und Brandenburg weiterhin auf zahlreiche Kunden aus dem In- und Ausland mit viel Lust zum Shoppen. Ob 2013 alle Wünsche in Erfüllung gehen, davon werden wir dann auf unserem nächsten Neujahrsempfang im Januar 2014 in Potsdam erfahren.

 

Herzlichst, Ihre Karin Genrich

Präsidentin des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg